Referenz: ESD ENERGIE SERVICE DEUTSCHLAND GMBH

DATEN & FAKTEN

Objekt
Vertriebsbüro im Open Space

Standort
Zeller Straße, 77654 Offenburg

Geschossanzahl
2. und 3. Obergeschoss

Geschossfläche
430 m² pro Stockwerk

Beschäftigte am Standort
100

Arbeitsplätze
106

Auftraggeber
ESD Energie Service Deutschland GmbH

Planung
ESD
Müller + Höhler
Kinnarps

Realisierung
April 2019

ESD 04.jpg

EIN BÜRO ZUM WOHLFÜHLEN UND EINEN HOCHWERTIGEN ARBEITSPLATZ, DER DIE MITARBEITER WERTSCHÄTZT - DAS WÜNSCHTE SICH DIE ENERGIE SERVICE DEUTSCHLAND GMBH (ESD) IN OFFENBURG. GEFORDERT WAREN EINE GUTE AKUSTIK, EIN ORT FÜR KOMMUNIKATION UND AUSTAUSCH UND EIN BERUHIGENDES FARBKONZEPT.
DARÜBER HINAUS SOLLTEN DIE SCHREIBTISCHE BEI MAXIMALER FLÄCHENEFFIZIENZ AUSREICHEND PLATZ BIETEN. EIN STEH-SITZ-KONZEPT WAR OBLIGATORISCH. GEMEINSAM MIT DEM FACHHANDELSPARTNER MÜLLER+HÖHLER REALISIERTE KINNARPS EIN ATTRAKTIVES UND GESUNDES ARBEITSUMFELD.

ESD ENERGIE SERVICE DEUTSCHLAND GMBH

Als Tochter der EnBW Energie Baden-Württemberg erbringt die ESD Servicedienstleistungen in der Kundenberatung. Auf rund 860 m2 Fläche auf zwei Etagen arbeiten 100 Mitarbeiter in Voll- und Teilzeit im Schichtbetrieb. Je nach Kampagne, z.B. in der Neukundengewinnung, werden die Teams zusammengestellt. Ein attraktives Arbeitsumfeld soll dazu beitragen, die anstrengende Arbeitssituation räumlich auszugleichen und künftig nicht nur bestehende Mitarbeiter zu binden, sondern auch neue Kräfte zu gewinnen. Dazu wurde das Bürolayout neu gedacht, Wände herausgenommen und die Natur mit Farbe, Licht und Stimmung hereingebeten.

ESD 03.jpg

Viel Zeit verbringen die rund 100 Mitarbeiter telefonierend am Schreibtisch. Sie benötigen einen Tisch, der bei 120 cm Breite den Platz optimal ausnutzt und mehr Fläche für den Einzelnen bietet. Der ausdrückliche Wunsch der Belegschaft war auch ein elektrisch verstellbarer Steh-Sitz-Arbeitsplatz. Die Angebote von Einrichtungs-Profis für die Dialogmarketingbranche brachten ESD nicht die geforderten Ergebnisse. Darauf schaltete das Unternehmen den Fachhändler Müller + Höhler ein, der Kinnarps als Partner empfahl. Mit den Tischen der SERIE P sind jetzt alle Wünsche erfüllt. Leuchten und Monitore sind schwebend montiert, was auf der Schreibtischplatte für mehr Platz sorgt. Die Mitarbeiter nutzen die Höhenverstellung ausgiebig. Zufriedene Berichte über eine deutlich verbesserte Rückengesundheit freuen die Projektleitung.

„Unsere Leistungsfelder entsprechen unserer Leidenschaft für Kunden und Service. Mit großer Expertise bieten wir den Kunden unserer Kunden aus der Energiewirtschaft in allen Phasen professionelle Unterstützung. Von der Interessentenberatung, über die Neukundengewinnung und die Bestandskundenbetreuung bis zum orderungsmanagement. Wir hören zu und setzen um. Vertriebsstark und kundenorientiert“, sagt Standortleiter Andreas Tafel.

In der neu gestalteten Niederlassung der ESD erwartet die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf zwei Etagen ein rundum ansprechendes Büroumfeld, das die Arbeitsaufgaben bestmöglich unterstützt. Die vielen positiven Rückmeldungen aus dem Team bestätigen den Weg der Verantwortlichen, einen wohnlichen Open Space unter Einbeziehung der Belegschaft geplant zu haben.

ESD 06.jpg

Ein echtes Akustikproblem plagte die ESD vor dem Umbau. Trotz Beratung durch eine Akustikfirma flog den 24 Mitarbeitern das gesprochene Wort in ihrem Großraumbüro „um die Ohren“. Hohe Akustik-Stellwände am Arbeitsplatz kombiniert mit den wirkungsvollen Wandabsorbern DEEP FORREST von Skandiform schaffen bei einer neuen Raumaufteilung Abhilfe. Hinzu kommen weitere Materialien und Mobiliar, die zusätzlich für eine auf die Tätigkeiten abgestimmte, angenehme Akustik sorgen.


ESD 07b.jpg

Eine Meetingzone, eingerichtet mit hohen Besprechungsmöbeln, ermöglicht unkomplizierte Zusammenkünfte der Teams.
Der hohe Tisch OBERON und die PLINT Hocker der Marke Materia fördern den regelmäßigen Haltungswechsel. Das ist neben dem Steh-Sitz-Arbeitsplatz ein weiterer Schritt für mehr Bewegung im Arbeitsalltag

ESD 08b.jpg

Die Sofas der Serie FIELDS tragen zu einer wohnlichen Atmosphäre bei. Hier kann man sich zurückziehen oder auch eine kleine Besprechung stattfinden lassen.

Das neue Bürokonzept steht unter dem Motto DRAUSSEN. Vor diesem Hintergrund ist ein neuer Loungebereich integriert, der zur Erholung der Mitarbeiter in den Pausen beitragen soll. Die Interaktion in den Teams zu fördern, war ein weiteres wichtiges Anliegen der Geschäftsleitung und wurde mit der neuen Lounge ebenfalls verwirklicht. Das Farbkonzept aus sanften, erdigen Naturtönen überzeugt immer mehr Kollegen und hilft dabei, eine neue Kultur des Austausches einzuleiten. Vor der auf Fenstern und Wänden angebrachten Kulisse des nahegelegenen Schwarzwalds, sorgen bequeme Sofas und Sessel in verschiedenen Grüntönen von Materia und Skandiform dafür, alle Sinne zu entspannen. Sukkulenten in kleinen Blumenboxen zwischen den Sitzelementen bringen noch mehr Natur ins Haus.

Downloads

REFERENZBERICHT ESD