WIR entwickeln ARBEITSPLATZLÖSUNGEN,
DIE ZUM ERFOLG unserer kunden UND ZUM WOHLBEFINDEN DER BESCHÄFTIGTEN BEITRAGEN

(DAS MACHEN WIR SEIT ÜBER 75 JAHREN)

 

WIR SIND EUROPAS FÜHRENDER HERSTELLER VON ARBEITSPLATZLÖSUNGEN

+2.300

MITARBEITER

+500

VERKAUFSSTELLEN

+40

LÄNDER

+420

MILLIONEN EURO UMsatz

wie alles begann ...

Wir möchten Ihnen unsere Firmengründer, Evy and Jarl Andersson, vorstellen.

Bereits im Gründungsjahr 1942 war Jarl in seinen Gesprächen mit Kunden sehr daran interessiert, mehr über deren individuelle Anforderungen und Bedürfnisse zu erfahren, um die beste Lösung anbieten zu können. Evy hatte immer ein Auge fürs Detail und sorgte für die präzise Umsetzung. Dabei behielt sie auch immer die Nachhaltigkeit der verwendeten Materialien im Blick.

Jarls und Evys Erbe spiegelt sich auch heute noch wider. Mit dem gleichen Pioniergeist und der gleichen Sensibilität wie die beiden Firmengründer vor über 75 Jahren bemühen wir uns weiterhin um die beste Arbeitsplatzlösung für unsere Kunden. Angetrieben werden wir dabei von unserer Leidenschaft für Ergonomie, Nachhaltigkeit, Qualität, skandinavisches Design, innovative Lösungen, neueste Erkenntnisse und einen umfassenden Service.

DAS ERBE VON EVY UND JARL: DIE 7 SÄULEN UNSERES UNTERNEHMENS

1.
UMFASSENDER service

WIR MACHEN ALLES - UND ZWAR RICHTIG

Wir stellen einen reibungslosen Ablauf sicher, von der Produktion bis zu dem Zeitpunkt der Auslieferung an den Kunden. Unsere Logistik- und Montageteams sind in der Lage, täglich mehrere hundert Arbeitsplätze an unterschiedliche Kunden auszuliefern und bei minimaler Einschränkung des laufenden Betriebs aufzubauen. Unsere Lieferzeiten betragen innerhalb Europas gewöhnlich vier bis sechs Wochen. Wir liefern weltweit. Jeden Tag verlassen volle Lastzüge unsere sieben Produktionsstandorte - mit Arbeitsplatzlösungen, die zum Erfolg unserer Kunden und zum Wohlbefinden der Beschäftigten beitragen. Wir haben in umweltschonende Fahrzeuge investiert, um unser Engagement für Nachhaltigkeit weiter zu untermauern. Seit 2014 haben wir unsere Abgasemissionen um sieben Prozent reduziert.

2.
Innovative LÖSUNGEN

WIR gestalten die ARBEITSUMGEBUNGEN DER ZUKUNFT

Die Arbeit verändert sich. Die Arbeitsplätze verändern sich. Viele Menschen arbeiten von zu Hause oder von unterwegs. Sie erhalten neue Aufgaben und besitzen neue Fähigkeiten. Die Unternehmen benötigen daher Arbeitsplatzlösungen, die der Vielzahl an neuen Tätigkeiten gerecht werden. Wir entwickeln Lösungen, die unseren Kunden konkrete Vorteile bringen.

MÖCHTEN SIE MEHR ÜBER UNSERE ARBEITSPLATZLÖSUNGEN ERFAHREN?

Kontaktieren Sie uns

3.
ErgonomiE

mAN HAT NUR EINEN KÖRPER

Wir haben immer das Wohlbefinden der Beschäftigten im Sinn, wenn wir neue Produkte und Lösungen entwickeln. Ergonomie erfordert ein ganzheitliches Design. Deshalb berücksichtigen wir dabei zahlreiche Faktoren, darunter etwa den Körper, die Wahrnehmung, das gesellschaftliche Umfeld, die Arbeitsorganisation und die Umwelt. Jeder Mensch ist anders, aber jeder Mensch hat ein Recht auf Wohlbefinden.

4.
NACHHALTIGKEIT

THE BETTER EFFECT

Wir empfinden eine große Verantwortung, unseren Planeten für zukünftige Generationen zu bewahren und zu beschützen. Für uns bedeutet das: von der Auswahl der verwendeten Rohstoffe über die Entwicklung und Herstellung unserer Produkte bis hin zur Auslieferung und späteren Wiederverwendung. Wir setzen durchweg die möglichst nachhaltigste Lösung ein und bewirken dadurch konkrete Verbesserungen, sei es an den Arbeitsplätzen oder in der gesamten Umwelt. Wir nennen das The Better Effect.

EINIGE UNSERER UMWELTZERTIFIKATE & KENNZEICHEN

5.
QualitÄT

UNSER QUALITÄTSVERSPRECHEN

Unser Qualitätsversprechen können wir mit unseren eigenen Testlaboren, einer sorgfältigen Produktionsüberwachung und mit internationalen Zertifikaten untermauern. Bei jedem Kinnarps-Produkt können Sie mit marktführenden Garantiebedingungen und höchster Qualität rechnen. Wir nutzen selbstverständlich modernste Technologien, aber wir bewundern und fördern auch die Handwerkskunst. In der Kombination entstehen erstaunliche Produkte  mit herausragendem Design und einer hohen Lebensdauer.

6.
skandinavischES design

Traditionelle FORMGeBUNg

Unsere gestalterischen Ansätze lassen sich unmittelbar aus der skandinavischen Designtradition ableiten - verbunden mit internationalen Einflüssen und der Umsetzung unserer eigenen Kernwerte. Das ist in unseren Produkten spürbar: die richtige Ergonomie, die passende Form und Farbe, die korrekte Funktion. Produkte aus Leidenschaft und Erfahrung.

7.
KOMPETENZ

WIR MACHEN uns allen DAS LEBEN EINFACHER

Es sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Kinnarps ausmachen. Mit unseren kompetenten und kreativen Beschäftigten bieten wir Dienstleistungen, Werkzeuge und Konzepte auf einem sehr hohen Niveau an, die unsere Effizienz und die Effizienz unserer Kunden signifikant steigern können. Darüber hinaus pflegen wir ein hochkarätiges Netzwerk externer Spezialisten, die für besondere Herausforderungen zur Verfügung stehen. Mit der richtigen Person für die richtige Aufgabe machen wir Ihnen und uns das Leben einfacher.

Einige unserer Kunden

Wie können Ihnen unsere Experten behilflich sein?

Kontaktieren Sie uns

DIE GESCHICHTE VON KINNARPS

1940

Gründung durch Evy &
Jarl andersson

Evy und Jarl gründen Kinnarps im Jahr 1942 und beschäftigen anfangs zwei Mitarbeiter. Zunächst werden Möbel als Auftragsarbeiten für Architekten hergestellt. 1943 erfolgt die Auslieferung der ersten Rolltürschränke an die schwedische Regierung und drei Jahre später wird der erste Rahmenvertrag mit der schwedischen Regierung geschlossen. Kinnarps entwickelt sich zu einem treuen Lieferanten für Arbeitsplatzlösungen im öffentlichen Bereich.

1950

KINNARPS WIRD ZUM
Komplettanbieter

Kinnarps stellt 1952 die erste Bürovollausstattung in einem neuen Katalog vor. Die Fertigstellung der neuen Produktionsstätte gibt Kinnarps den nötigen Raum, die Stuhlproduktion auszuweiten. 1959 liefert Kinnarps die ersten Möbel mit den hauseigenen Lastwagen aus. Die Möbel werden beim Kunden aufgebaut, womit eine durchgängige Qualität in der gesamten Distributionskette sichergestellt wird. Schon damals werden die Möbel nur in wiederverwendbaren Decken verpackt, was die Kapazität der Lastwagen optimiert und Verpackungsabfall vermeidet.

1960

MEHR MITARBEITER UND DER ERSTE SHOWROOM

In den frühen Sechzigern arbeiten 34 Beschäftigte bei Kinnarps und der Umsatz erreicht 2 Millionen Schwedische Kronen. 1968 eröffnet Kinnarps den ersten Showroom in Stockholm. In den sechziger Jahren wird das Sortiment ständig vergrößert. Kinnarps führt die auftragsbezogene Produktion ein.

1970

KINNARPS WIRD nun auch
international tätig

Evy und Jarls ältester Sohn Henry Jarlsson übernimmt 1973 die Stelle des CEO. 1974 wird in London die erste Niederlassung eröffnet, der erste Schritt in den Exportmarkt. 1977 erwirbt Kinnarps eine Brikettierpresse für Holzabfälle. Die Nutzung der selbst hergestellen Briketts reduziert den Verbrauch von Heizöl und die Produktionsabfälle. 

1980

wachsendes sortiment
und investitionen

Mitte der achtziger Jahre entwickelt Kinnarps ein neues und umfassenderes Sortiment. Das Standardangebot wird um Sessel, Sofas und Konferenzmöbel erweitert. In diesem Jahrzehnt kauft Kinnarps den Zulieferer Granstrands und investiert in eine neue Fabrik in Skillingaryd im mittleren Süden Schwedens. Bereits ab 1980 setzt Kinnarps nur lösungsmittelfreie UV-Lacke ein, die harte und beständige Oberflächen garantieren. Seit 1980 konnte Kinnarps die Emissionen um 90 Prozent verringern.

1990

wichtige ZERTIFIKATE &
soziale VERANTWORTUNG

1991 entwickelt und produziert Kinnarps den ersten elektromotorisch höhenverstellbaren Arbeitstisch. 1993 wird Kinnarps als erster Büromöbelhersteller in Schweden nach ISO 9001 zertifiziert. 1997 erhält Kinnarps das ISO 14001 Zertifikat für Nachhaltigkeit. Im gleichen Jahr tritt Kinnarps dem EU Eco-Management and Audit Scheme (EMAS) bei. Kinnarps arbeitet sein Beginn der Neunziger mit dem Unternehmen Reiners zusammen, das 1999 Teil der Kinnarps Gruppe wird.

2000

grosse AUSZEICHNUNGEN &
neue tochterunternehmen

Zu Beginn des neuen Jahrtausend gewinnt Kinnarps zwei wichtige Auszeichnungen: "Balanced Scorecard Hall of Fame Award" und "Competence Company of the Year" in Schweden. Das Unternehmen etabliert sich in einigen neuen Märkten und übernimmt die Designmöbel-Hersteller Klaessons, Materia und Skandiform. 2007 bringt Kinnarps zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte vier neue Produktserien zur gleichen Zeit auf den Markt.

HEUTE

EUROPAS FÜHRENDER BÜROMÖBELHERSTELLER

Die Kinnarps-Gruppe beschäftigt europaweit über 2.300 Mitarbeiter. Kinnarps entwickelt Arbeitsplatzlösungen, die zum Erfolg der Kunden und zum Wohlbefinden der Beschäftigten beitragen. Das umfasst alle Arten von Arbeitsbereichen: Activity Based, Open Space, Chefzimmer, Zellenbüros, Konferenzlösungen, Seminar- und Besprechungsräume, Kantinen, Empfangsbereiche, Loungebereiche und Ruhezonen. Kinnarps ist forschend tätig und betreibt ein eigenes öffentliches Prüflabor.

BESUCHEN SIE UNS IN KINNARP!

Das Museum

Tauchen Sie ein in die Welt von Evy und Jarl des Jahres 1942. Erfahren Sie mehr über ihre Anfänge, mit welchen Werkzeugen damals gearbeitet wurde und welche Büromöbel daraus entstanden. Hier hat alles angefangen.

Der Showroom

Blicken Sie in die Zukunft der Büroeinrichtung. Unser Showroom in Kinnarp ist mehr als nur Show - er ist unser Arbeitsplatz. Hier entwickeln und testen wir neue Ideen und setzen sie in unserer eigenen Arbeitsumgebung um. Hier fängt alles an!

Möchten Sie uns in Kinnarp besuchen?

Kontaktieren Sie uns

Wir sind für Sie da.

Suchen Sie ein bestimmtes Produkt? Interessieren Sie sich für individuelle Lösungen, die Ihre betrieblichen Anforderungen optimal erfüllen? Oder möchten Sie einfach mehr über unser gesamtes Portfolio erfahren? Kontaktieren Sie uns - wir sind für Sie da.